Bericht: Frauen in Israel gebildeter als Männer

JERUSALEM (inn) – Frauen in Israel haben eine deutlich höhere Bildung als Männer, doch werden sie geringer bezahlt. Zu diesem Ergebnis kam ein Bericht zum sozialen Status von Frauen in Israel, der am kommenden Montag der Knesset vorgelegt werden soll.

Demzufolge werden Frauen, insbesondere Mütter von kleinen Kindern, häufiger von ihrer Arbeitsstelle entlassen als Männer. Zudem werden Frauen weniger gefördert und ihre Arbeit wird oft genauer geprüft, als die ihrer männlichen Kollegen.

“Für Entscheidungsträger sind Frauen in vielen Bereichen noch unsichtbar“, sagte Rina Bar-Tal, Leiterin des israelischen Frauennetzwerkes, angesichts des neuen Berichtes gegenüber der Tageszeitung “Ha´aretz“. Seit Jahren unterlägen Frauen sexistischer Diskriminierung und würden systematisch von Machtpositionen ausgeschlossen. Um Gleichheit zu erreichen, sei es noch ein weiter Weg.

Der Bericht, der sich mit fast allen Aspekten des Lebens befasst, ergab zudem, dass nur 26 Prozent der israelischen Frauen für Rentenzahlungen anspruchsberechtigt sind, im Gegensatz zu 52 Prozent der Männer. Auch die Löhne von Frauen sind geringer als die von Männern. Frauen verdienen etwa 30 Prozent weniger. Zudem machen Frauen 60 Prozent der Mindestlohn-Arbeiter aus und 51 Prozent aller Empfänger von Arbeitslosengeld. Etwa 40 Prozent aller arbeitenden Frauen sind teilzeitbeschäftigt, bei den Männern beträgt der Anteil der Teilzeitbeschäftigten nur 20 Prozent.

Der Bericht besagt weiterhin, dass Frauen in den Medien seltener vorkommen. Sie werden doppelt so oft wie Männer als Sex-Objekte dargestellt. Doch solange die Medien Frauen so darstellten, werde es keine Veränderungen in der Gesellschaft geben und die Bildung und die Leistungen von Frauen würden nicht in politische und wirtschaftliche Kraft umgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen