Beobachtung: Erdölland Israel

Über Jahrzehnte hin wurde Israel als Land ohne nennenswerte Bodenschätze gesehen. Gewiss, das Tote Meer ist eine Fundgrube für Salze, Mineralien und Magnesium. Doch es fehlten Öl und Erdgas, die „Gabe Allahs“ für den Orient, wie Muslime sagen. Das hat sich geändert.
Auf den Golan-Höhen hat Israel Erdölvorkommen entdeckt

Foto: Israelnetz/Johannes Gerloff

Auf den Golan-Höhen hat Israel Erdölvorkommen entdeckt

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen