Bennett kondoliert den USA

Israels Premierminister Naftali Bennett hat am Donnerstag nach den tödlichen Anschlägen in Kabul mit US-Präsident Joe Biden telefoniert und seine Unterstützung angeboten. Israel werde an der Seite der Vereinigten Staaten stehen, versicherte er zudem per Twitter. Das für denselben Abend in Washington geplante erste Treffen zwischen den beiden Staatsmännern wurde auf Freitag verschoben. Bennett wird seinen Aufenthalt in den USA über das Wochenende verlängern, um nicht am Schabbat zurückreisen zu müssen.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen