Bei Nablus: Palästinenser erschossen

NABLUS (inn) – Ein palästinensischer Autofahrer ist am Montag im Westjordanland erschossen worden. Augenzeugen machen jüdische Siedler für den Vorfall verantwortlich.

Nach palästinensischen Angaben war der 47-Jährige mit seinem 17 Jahre alten Sohn in der Nähe von Nablus unterwegs. Ein Unbekannter eröffnete im Vorbeifahren das Feuer auf ihr Fahrzeug. Der Sohn wurde verletzt. Augenzeugen teilten mit, der Wagen des Attentäters habe gelbe israelische Nummernschilder gehabt. Das berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen