Bei Hebron: Israelischer Wachmann erschossen

HEBRON (inn) – Bewaffnete Palästinenser haben am Mittwoch westlich von Hebron einen israelischen Wachmann erschossen. Der Israeli bewachte parkende Bulldozer in der Nähe des Sicherheitszaunes, den Israel um das Westjordanland baut.

Die beiden Attentäter hatten am Nachmittag das Feuer auf den Wachmann eröffnet. Dieser wurde schwer verwundet und erlag nach kurzer Zeit seinen Verletzungen.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” meldet, entkamen die Palästinenser nach dem Anschlag mit den Waffen ihres Opfers. Die israelische Armee leitete eine Suche nach den Angreifern ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen