Be’er Scheva gegen Besiktas Istanbul ausgeschieden

Der israelische Fußballmeister Hapoel Be’er Scheva hat es nicht ins Achtelfinale der Europa League geschafft. Die Mannschaft verlor am Donnerstagabend das Rückspiel bei Besiktas Istanbul mit 1:2. Eine Woche zuvor war Be’er Scheva dem türkischen Verein bereits zu Hause mit 1:3 unterlegen. In der Gruppenphase hatten die Israelis, die erstmals nach 40 Jahren wieder Meister sind, mit zwei Siegen gegen den renommierten italienischen Club Inter Mailand für Aufsehen gesorgt.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen