Basketball: Tel Aviv erreicht Finale

TEL AVIV (inn) – Die Basketballmannschaft Maccabi Tel Aviv hat das Finale der Euroleague erreicht. Am Donnerstagabend setzten sich die Israelis in Tel Aviv gegen ZSKA Moskau durch.

Maccabi erreichte früh einen 11-Punkte-Vorsprung: Nach 13 Minuten führte die Mannschaft mit 34:23. Der Sieg der Tel Aviver war während des ganzen Spiels nicht gefährdet. Am Ende gewannen sie mit 93:84. Erfolgreichster Werfer auf israelischer Seite war Anthony Parker, der allein 27 Punkte erzielte.

Das “Final Four” der Euroleague findet in diesem Jahr in Tel Aviv statt. Im Finale trifft Maccabi am Samstagabend auf Skipper Bologna. Das Team hatte im Halbfinale seinen Rivalen aus der italienischen Liga, Montepaschi Siena, knapp mit 103:102 besiegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen