Barack Obama fordert Unterstützung für Israel

WASHINGTON / JERUSALEM (inn) – Der amerikanische Senator Barack Obama, der bei der Wahl zum Präsidentschaftskandidaten der Demokraten antritt, hat Israel seine Unterstützung zugesichert. Die USA müssten Israel im Kampf gegen seine “gefährlichen Feinde” unterstützen, sagte Obama am Donnerstag gegenüber der israelischen Tageszeitung “Ha´aretz”.

Der 45-jährige Demokrat aus dem Bundesstaat Illinois gilt als vielversprechender Kandidat für das Präsidentenamt. Allerdings liegt er in Umfragen noch weit hinter seiner Konkurrentin Hillary Clinton. Die parteiinternen Vorwahlen der Demokraten beginnen am 14. Januar 2008. Andere mögliche Kandidaten der Demokraten sind Al Gore und John Edwards.

“Meiner Ansicht nach verpflichten uns die besonderen Beziehungen der Vereinigten Staaten zu Israel dazu, Hilfe anzubieten, wenn es darum geht, zuverlässige Partner zu finden, mit denen es Frieden schaffen kann sowie Israel dabei zu helfen, sich selbst gegen Feinde zu verteidigen, die das Land zerstören wollen”, sagte Obama. “Israel will nichts mehr als mit seinen Nachbarn in Frieden leben, doch Israel hat wirkliche – und sehr gefährliche – Feinde.”

Der erste farbige Kandidat mit guten Chancen für eine Nominierung der Demokraten will laut “Ha´aretz” seine Ansichten zu Israel demnächst präsentieren. Eine vorbereitete Rede zu diesem Thema gebe es bereits. Darin bemüht sich Obama, jeden Zweifel unter der demokratischen Wählerschaft auszuschließen, dass seine Partei Israel unterstützt. Unter den Anhängern der Demokraten sind viele Juden.

Barack Hussein Obama ist Sohn eines Moslems aus Kenia und einer Weißen aus dem US-Bundesstaat Kansas. Seit einigen Jahren bekennt sich Obama zum christlichen Glauben und ist Mitglied der “Trinity United Church of Christ”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen