Bahrainischer Premierminister gestorben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der Premierminister Bahrains, Scheich Chalifa Bin Salman al-Chalifa, ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Das teilte der Königspalast am Mittwoch mit. Scheich Chalifa war der dienstälteste Premierminister der Welt. Er übernahm das Amt 1971. International geriet Scheich Chalifa in die Kritik, als er 2011 die Demokratie-Proteste in seinem Land gewaltsam niederschlagen ließ. Bereits seit längerer Zeit befand sich der Premier für medizinische Behandlungen in den USA. Dort verstarb er nun in einer Klinik im Bundesstaat Minnesota.

Von: mas

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.