Bahrainischer Kronprinz in Syrien: „Besetzte Gebiete befreien“

DAMASKUS (inn) – Hochrangige Vertreter Syriens und des Golfemirats Bahrain haben sich für die „Befreiung der besetzten arabischen Gebiete“ ausgesprochen.

Dies meldet die offizielle syrische Nachrichtenagentur „SANA“ unter Berufung auf Regierungskreise. Bei einem Besuch des bahrainischen Kronprinzen Sheikh Salman Bin Hamad al-Khalifa in Damaskus hätten beide Seiten „eine gemeinsame arabische Anstrengung“ gefordert, um die „nationalen Rechte des palästinensischen Volkes“ wiederherzustellen, meldet „SANA“.

Der Kronprinz des als pro-westlich geltenden Emirats war mit seiner Delegation vom syrischen Vizepräsidenten Abdel-Halim Khaddam sowie vom Verteidigungsminister Mustafa Tlass empfangen worden. Es kam jedoch zu keinem Treffen mit Staats- und Parteichef Bashar Assad.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen