Bahrain verurteilt Mann, der israelische Flagge verbrannte

Nach dem Urteil gegen einen Demonstranten, der ein israelisches Hoheitszeichen verbrannte, reagieren viele bahrainische Bürger erbost. Sie sehen darin einen gefährlichen Trend.
Viele Bahrainer kritisieren die Verurteilung des Flaggen-Verbrenners als pro-israelisch

Foto: Israelnetz/mh

Viele Bahrainer kritisieren die Verurteilung des Flaggen-Verbrenners als pro-israelisch

MANAMA (inn) – Ein bahrainisches Gericht hat einen Mann, der eine israelische Flagge verbrannte, zu drei Jahren Haft verurteilt. Das Oberste Gericht lehnte seine Berufung ab. Der Verurteilte hatte im vergangenen Mai eine illegale pro-palästinensische Demonstration organisiert. Zusammen mit zehn anderen Menschen habe er mehrere Zugangsstraßen zum Dorf Abu Saiba blockiert, indem er Feuer legte. Anschließend habe er eine israelische Flagge verbrannt, berichtet die Nachrichtenagentur „Middle East Eye“ unter Berufung auf die bahrainische Zeitung „Al-Bilad“.

Lokale Nachrichtenquellen berichten über kritische Kommentare von Bahrainern in Sozialen Medien. Dutzende äußerten dort den Verdacht, ihre Regierung wolle sich mit Israel gut stellen. Obwohl in der arabischen Welt bisher nur Jordanien und Ägypten diplomatische Beziehungen zu Israel pflegen, ist in den vergangenen Jahren eine stete Annäherung der Golfstaaten an den jüdischen Staat zu beobachten. Im Juli des vergangenen Jahres hatte es das erste offizielle Treffen der Außenminister von Israel und Bahrain, Israel Katz und Chaled Bin Ahmad al-Chalifa, gegeben.

Al-Chalifa sagte der Onlinezeitung „Times of Israel“ 2019: „Israel ist ein Land der Region und es ist natürlich da, um zu bleiben.“ Einem israelischen Fernsehsender sagte der Außenminister: „Israel ist historisch ein Teil des Erbes dieser Region. Also hat das jüdische Volk einen Platz unter uns.“

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen