Bahrain ruft zu „verstärkten Bemühungen“ um Frieden auf

Der König von Bahrain, Hamad Bin Isa al-Chalifa, hat sich am Donnerstag in der UN-Generaldebatte für „verstärkte Bemühungen um eine Lösung des israelisch-palästinensischen Konfliktes“ ausgesprochen. Er bekannte sich zu einem Palästinenser-Staat mit Ostjerusalem als Hauptstadt und der arabischen Friedensinitiative. Die Normalisierung der Beziehungen mit Israel sei Ergebnis „unseres entschlossenen Bemühens um Koexistenz und Kooperation“. Der König lobte die Hilfe der USA und den „mutigen Schritt“ der Emirate. Er betonte, dass im Gegenzug die „Annexion palästinensischen Landes“ gestoppt worden sei.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen