Badesaison 2004 eröffnet

TEL AVIV (inn) – An 135 Stränden in ganz Israel ist am Donnerstag die diesjährige Badesaison offiziell eröffnet worden. Sie soll bis zum Oktober dauern.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” berichtet, gibt es an 17 Badestränden eine Trennung der Geschlechter.

An den neun Stränden von Tel Aviv sind insgesamt 28 Rettungsschwimmer im Einsatz. Die Badestrände ziehen sich über eine Länge von 13,5 Kilometern hin.

Vorerst werden die Rettungskräfte bis 17 Uhr arbeiten. Während der Hauptsaison, im Juli und August, werden die Strände von 7 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Auch am See Genezareth, am Toten und am Roten Meer begann die Badesaison.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen