Auto von arabischem Knesset-Mitglied explodiert

HAIFA (inn) – Unter dem Fahrzeug des arabisch-israelischen Abgeordneten Issam Machul ist am Freitagvormittag in Haifa ein Sprengsatz explodiert. Dabei wurde niemand verletzt.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” berichtet, stellte Machuls Ehefrau das Auto vor dem Wohnhaus der Familie ab. Wenige Sekunden nachdem sie ausgestiegen war, ereignete sich die Explosion. Das Fahrzeug ging in Flammen auf.

Vertreter der arabischen Partei “Hadasch”, die Machul in der Knesset repräsentiert, machten rechtsgerichtete Israelis für die Explosion verantwortlich. Machul sagte dem aktuellen Dienst der “Jediot Aharonot”: “Ich habe keinen Zweifel daran, daß es sich um einen Vorfall mit einem politischen Hintergrund handelt. Ich kann mir nichts anderes vorstellen, als daß jemand versucht hat, mich aufgrund meiner Ansichten und Standpunkte zu verletzen.”

Daß seine Frau den Vorfall unbeschadet überstanden hatte, bezeichnete der Vater von zwei Kindern als ein Wunder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen