Lapid fordert neues Atomabkommen

Emmanuel Macron und Jair Lapid in Paris

Bei Lapids Besuch in Frankreich gibt es allen voran zwei Themen zu besprechen: Das iranische Atomabkommen und eine friedliche Lösung mit den Palästinensern.

Nachrichtenagentur AP eröffnet neues Büro in Gaza

Ein Jahr nach der Zerstörung des Gebäudes der amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press (AP) durch die israelische Armee hat die Presseagentur ein neues Bürogebäude in Gaza eingeweiht. Die AP-Vorsitzende Daisy Veerasingham betonte bei der Eröffnung am Dienstag den ungebrochenen Willen des Gaza-Teams, „die Geschichte von Gaza und seiner Bewohner“ zu erzählen. Israel hatte die angekündigte Zerstörung […]

Israelische Sozialarbeiter sollen ukrainische Flüchtlinge unterstützen

Israel hat ein Team aus elf Personen in die Republik Moldau geschickt, unter ihnen sind acht Sozialarbeiter. Die Israelis sollen Flüchtlinge aus der Ukraine psychologisch betreuen. Dazu zählt erste Hilfe für Trauma, Verlust und Trauer. Bevor sie aufbrachen, mussten sie eine Ausbildung beim Ministerium für Wohlfahrt und Soziales absolvieren. In den kommenden Wochen sollen zwei […]

Israelischer Gefängnisbeamter gefeuert

Ein Geheimdienstbeamter am Sicherheitsgefängnis Gilboa muss sich eine neue Arbeit suchen. Er soll weibliche Aufsichtspersonen mit Absicht bestimmten palästinensischen Insassen zugewiesen haben, etwa für den Rundgang. Die Frauen hätten als „Augenschmaus“ gedient, zum Teil sei es auch zu unangemessenen Berührungen gekommen. Im Gegenzug hätten sich die Insassen gehörig gegenüber den Wächtern gezeigt. Die Gefängnisleitung habe […]

Führer von Hamas und Fatah treffen sich

Die Führer der zerstrittenen palästinensischen Gruppen Hamas und Fatah haben sich erstmals seit 15 Jahren getroffen. Am Dienstag kamen der Hamas-Chef Ismail Hanije und der Fatah-Vorsitzende Mahmud Abbas in Algerien zusammen. Anlass für ihren Besuch in dem nordafrikanischen Land sind die Feierlichkeiten zur 60-jährigen Unabhängigkeit. Algerische und palästinensische Medien veröffentlichten Bilder von einem Handschlag der […]

Inlandsgeheimdienst: 172 vereitelte Anschläge

Der israelische Inlandsgeheimdienst Schabak hat im vergangenen Jahr 172 große Angriffe vereitelt. Sieben Anschläge, darunter Bomben- und Selbstmordattentate, seien jedoch nicht verhindert worden. Diese Zahlen gab der Leiter der Behörde, Ronen Bar, bei einer Preisverleihung der Geheimdienste am Dienstag bekannt. Er mahnte Israel, weiter wachsam zu sein, denn „der Iran und die Hamas werden nicht […]