Ausstellung über Sportler und Holocaust-Überlebenden Ladany

Von Israelnetz

Das Leben des Sportlers und Holocaust-Überlebenden Schaul Ladany wird im Rahmen einer Ausstellung in der Akademie des Sports in Hannover gewürdigt. Ladany überlebte 1944 das Konzentrationslager Bergen-Belsen, ist Weltrekordler über 50 Meilen Gehen und war 1972 Mitglied des israelischen Olympia-Teams. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung am Donnerstag prangerte der Antisemitismus-Beauftragte des Bundes, Felix Klein, die anhaltende Judenfeindschaft durch BDS und antisemitische Ausfälle im Sport an. Die Ausstellung kann noch bis zum 1. März besucht werden. (mas)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen