Ausstellung: Krankenhaus in Haifa zeigt Bilder krebskranker Kinder

HAIFA (inn) - Unter dem Titel "Der Tag, den ich nie vergessen werde" ist seit dieser Woche im Rambam-Krankenhaus in Haifa eine Ausstellung mit Zeichnungen krebskranker Kinder zu sehen. Die rund 200 Bilder stammen von Kindern aus dem Nahen Osten und den USA.

Die Ausstellung in der hämatologisch-onkologischen Abteilung findet anlässlich des Weltkrebstages statt, der am 4. Februar begangen wurde. Sie erlaube “einen seltenen Einblick in die Seele krebskranker Kinder”, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses.

In dem Hospital werden Kinder unterschiedlicher Herkunft und Religion behandelt. Durch das Zeichnen im Rahmen eines Therapieprogrammes fänden sie eine gemeinsame Sprache im Kampf gegen die Krankheit. “Jedes Bild erzählt eine Geschichte, legt Hoffnungen, Träume und Ängste frei”, heißt es in der Bekanntmachung weiter.

In die hämatologisch-onkologische Abteilung des Krankenhauses kommen jede Woche etwa zwei Kinder jeden Alters aus verschiedenen Ländern, teilte die Leiterin der Abteilung, Myriam Ben-Arusch, mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen