Außenminister Aschkenasi besucht Nordgrenze mit Botschaftern

Mit zwölf Botschaftern von UN-Staaten hat Außenminister Gabi Aschkenasi am Dienstag die israelische Nordgrenze bereist. Israel bereitet sich derzeit auf die geplante Entscheidung um die Verlängerung des Auftrags der UN-Beobachtermission UNIFIL vor. Die starke Explosion in Beirut zeige, dass die Hisbollah libanesische Zivilisten benutze, um ihre terroristische Tätigkeit zu verdecken. Bei Versuchen der Hisbollah und des Iran, Israels Souveränität und seine Bürger anzugreifen, werde Israel nicht apathisch zusehen, sondern handeln, sagte Aschkenasi den Diplomaten.

Von: mh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen