Auf “Facebook”: Israelische Jugendliche wünschen Tod von Tel Avivs Bürgermeister

TEL AVIV (inn) - Fünf Jugendliche haben auf dem sozialen Netzwerk "Facebook" zu einem Mord an dem Bürgermeister der Stadt Tel Aviv, Ron Huldai, aufgerufen. Dort veröffentlichten die Israelis Todesanzeigen für das Stadtoberhaupt.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren hatten bei “Facebook” die Gruppe “Tod dem Bürgermeister Ron Huldai” ins Leben gerufen, berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”. Dort luden sie Freunde ein, der Gruppe beizutreten und ebenfalls Todesanzeigen und Verleumdungen zu schreiben.

Die Polizei machte die Täter ausfindig. Die Jugendlichen bekannten sich vor der Polizei zu ihrem Vergehen und wurden wieder freigelassen.

Erst kürzlich wurde ein “Facebook”-Nutzer verhaftet, da er eine Umfrage zu US-Präsident Barack Obama gestartet hatte. Dadurch habe er sich ein Meinungsbild verschaffen wollen, ob Obama ermordet werden solle oder nicht, berichtet die “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen