Attentat bei Jenin: Israelin getötet, weitere Opfer vermutet

J e n i n (inn) – Palästinensische Terroristen haben am Freitagmittag bei einem Attentat nahe der Autonomiestadt Jenin in Samaria eine Israelin getötet.

Wie die Tageszeitung Jerusalem Post meldet, feuerten die Palästinenser nahe der Ortschaft Yabad südlich von Jenin auf den Wagen der Frau. Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin mehrfach. Rettungskräfte konnten die Israelin nicht mehr rechtzeitig bergen.

Ersten Berichten zufolge vermuten die Rettungskräfte noch weitere Opfer in dem Fahrzeug. Die Terroristen flohen in die nahegelegene Autonomiestadt Jenin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen