Attentat auf Linienbus: Mindestens 8 Tote, 20 Verletzte (5. Update)

JERUSALEM (inn) – Bei einem schweren Anschlag auf einen israelischen Linienbus nahe der jüdischen Ortschaft Emanuel in Samaria sind acht Israelis getötet und mehr als 20 zum Teil schwer verletzt worden. Bewaffnete Palästinenser hatten die Passanten mit Maschinengewehren beschossen.

Ersten Berichten zufolge zündeten die Attentäter mehrere Sprengsätze nahe dem Bus. Als die Fahrgäste den Bus daraufhin verließen, eröffneten die Palästinenser das Feuer auf die fliehenden Israelis. Augenzeugen berichteten von Schüssen aus Maschinengewehren. Die drei palästinensischen Terroristen waren als israelische Soldaten verkleidet. Den Attentätern gelang es zu fliehen. Israelische Sicherheitsbeamte suchen mit Hubschraubern nach den drei Palästinensern.

Unter den Verletzten sind auch Israelis, die sich in ihren Fahrzeugen in der Nähe des Busses befanden. Wie der israelische Rundfunk berichtet, wurden bei dem Anschlag auch ein zweijähriges Kind und eine schwangere Frau schwer verwundet. Acht bis zehn Israelis erlitten lebensgefährliche Schußwunden.

Zu dem Anschlag bekannte sich sowohl die Fatah-Gruppe von PLO-Chef Yasser Arafat als auch die Terrorgruppen Hamas und die Al-Aksa-Brigaden. Nach Informationen des arabischen Fernsehsenders “Al Jazeera” wurde der Anschlag von Terroristen der Al-Aksa-Brigaden gemeinsam mit der Hamas geplant und verübt.

Das Attentat ereignete sich am Dienstagnachmittag (14:50 Ortszeit) am Ortseingang von Emanuel. Der Tatort wurde von Sicherheitsbeamten weiträumig abgesperrt.

Emanuel liegt südwestlich von Shechem (Nablus). In dem 1983 gegründeten Ort leben rund 4.500 überwiegend ultra-orthodoxe Einwohner. Nahe Emanuel hatte erst im Dezember vergangenen Jahres ein palästinensischer Terrorist bei einem Anschlag zehn Israelis getötet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen