Attentäter von Ariel bei Schusswechsel getötet

Nach fast dreitägiger Suche haben Sicherheitskräfte von Armee, Inlandsgeheimdienst und der Polizei den Attentäter von Ariel gestellt. Der 19-Jährige kam am Dienstag bei einem Schusswechsel in Abwain nahe Ramallah ums Leben, nachdem er das Feuer auf Sicherheitskräfte eröffnet hatte, berichten israelische Medien. Premier Benjamin Netanjahu lobte die Einsatzkräfte: Israels langer Arm werde alle erreichen, die versuchen, Soldaten und Zivilisten zu verletzen. Bei dem Anschlag am Sonntag waren zwei Israelis getötet worden. Ein drittes Opfer befindet sich inzwischen außer Lebensgefahr.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen