Aserbaidschans Vize-Premier zur Behandlung in Israel

Der stellvertretende Premierminister von Aserbaidschan, Abid Sharifow, ist im Rambam-Krankenhaus von Haifa behandelt worden. Ärzte in Baku hatten ihm die Behandlung in Israel empfohlen. Sharifow war in der vergangenen Woche mit Herzbeschwerden in ein Krankenhaus der Hauptstadt Baku gekommen. Es wurde eine lebensgefährliche zu niedrige Herzfrequenz festgestellt. Der Vize-Premier wurde daraufhin in das Rambam-Krankenhaus nach Haifa geflogen. Dort wurden ihm ein Herzschrittmacher und ein Defibrillator implantiert.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen