Aserbaidschan will engere Beziehungen zu Israel

Zur Konferenz der pro-israelischen Organisation „Amerikanisch-israelischer Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten“ (AIPAC) ist erstmals ein Vertreter eines mehrheitlich schiitischen Landes erschienen. Der aserbaidschanische Finanzminister Samir Scharifow sagte dort am Sonntag: „Zusammenarbeit mit Israel beschränkt sich nicht auf Öl-Versorgung. Wir sind daran interessiert, die Kooperation in der Verteidigung und im Technologie-Austausch auszuweiten.“ Der Minister verlas zudem ein Grußwort der Vizepräsidentin Mehriban Alijewa.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen