Armee wirft Flugblätter über Gazastreifen ab

GAZA (inn) - Die israelische Luftwaffe hat am Donnerstag über dem nördlichen und zentralen Gazastreifen Tausende Flugblätter abgeworfen. Darin rief sie die Bevölkerung dazu auf, dem Grenzzaun fernzubleiben.

Der palästinensischen Nachrichtenagentur "Ma´an" zufolge hatten unter anderem Bewohner der Ortschaften Dschabalija und Dir el-Balah die Flugblätter erhalten. Die Armee habe die Angelegenheit nicht kommentiert.

Um Angriffe auf Israel zu erschweren, hat Israels Armee eine Pufferzone auf der palästinensischen Seite des Grenzzaunes eingerichtet, deren Betreten verboten ist. Das militärische Sperrgebiet wird dennoch immer wieder von Palästinensern genutzt, um Raketen auf Israel abzufeuern. Es kommt jedoch auch vor, dass Zivilisten das Gebiet betreten und dann erschossen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen