Armee tötet drei palästinensische Terroristen

Drei bewaffnete Palästinenser haben am Dienstagabend versucht, nach Israel einzudringen. Sie überwanden den Grenzzaun in der Nähe des Kibbutz Kissufim. Als Soldaten sie stoppen wollten, warfen sie Sprengsätze auf diese. Die Soldaten eröffneten daraufhin das Feuer und töteten die Eindringlinge. Nach Angaben der Armee bestand für die Ortschaften am Gazastreifen keine Gefahr.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen