Armee „neutralisiert Terrortunnel“ – mehrere tote Palästinenser

Die israelische Armee hat laut eigenen Angaben am Montag einen „Terrortunnel neutralisiert“. Dieser sich noch im Bau befindliche unterirdische Gang führte von Gaza auf israelisches Gebiet. Das erklärte die Armee über den Kurznachrichtendienst Twitter. Wenige Kilometer entfernt liegt die israelische Ortschaft Kissufim. Bei dem Vorstoß seien mindestens fünf Palästinenser ums Leben gekommen, neun weitere wurden verletzt, berichtet die israelische Zeitung „Yediot Aharonot“ und beruft sich auf einen Sprecher der palästinensischen Gesundheitsbehörden. Der Tunnel gehöre zu der militanten Organisation Islamischer Dschihad.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen