Armee erhielt Informationen über Rantisi durch Palästinenser

GAZA (inn) – Der israelischen Armee ist es offenbar durch die Informationen eines Palästinensers gelungen, Hamas-Führer Abdel Asis Rantisi ausfindig zu machen. Das meldete der israelische Fernsehsender “Channel Two” in der Nacht zum Dienstag.

Dem Bericht zufolge hatte Israel einen Leibwächter des Terrorführers überwachen lassen. Als dieser mit einem Kollegen und Rantisi am Samstagabend in ein Fahrzeug stieg, habe ein palästinensischer Informant “seine Kontakte in Israel darüber informiert”. Dadurch sei der gezielte Angriff der Armee auf den Hamas-Führer möglich gewesen.

Wie der Fernsehsender weiter berichtet, habe sich Rantisi als “älterer Araber” verkleidet. Der sonst eher westlich gekleidete Mann habe die typisch arabische Kopfbedeckung (Keffijeh) und ein langes Gewand getragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen