Argentinien und Uruguay erkennen “Palästina” an

BUENOS AIRES / MONTEVIDEO (inn) - Nach Brasilien haben am gestrigen Montag nun auch Argentinien und Uruguay verkündet, dass sie einen unabhängigen Palästinenserstaat in den Grenzen von 1967 anerkennen. Das israelische Außenministerium zeigte sich verärgert über die Entscheidungen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Argentiniens Präsidentin Christina Kirchner teilte dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas in einem Brief mit, dass ihr Land einen solchen Staat akzeptiere. Aus dem argentinischen Außenministerium hieß es laut der Tageszeitung “Jerusalem Post”, die Maßnahme solle den Friedensprozess voranbringen.

Kurze Zeit nach dieser Bekanntgabe kündigte auch die Regierung von Uruguay an, dass sie ab dem Jahr 2011 einen “freien und unabhängigen” Palästinenserstaat akzeptieren werde.

Israel äußerte sich enttäuscht über die Entscheidung der südamerikanischen Staaten. Das Außenministerium betonte in einer Stellungnahme, der Konflikt müsse durch Verhandlungen und nicht durch einseitige Maßnahmen gelöst werden. Die Erklärungen seien “höchst bedauerlich” und trügen nicht zu einem Fortschritt im Friedensprozess bei, sagte Jigal Palmor, ein Sprecher des Außenministeriums.

Erst am Freitag hatte Brasiliens Staatspräsident Luiz Inacio Lula da Silva mitgeteilt, dass sein Land einen “Staat Palästina” in den Grenzen von 1967 akzeptiere. Damit war er einer persönlichen Bitte von Abbas nachgekommen.

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hatte in der vergangenen Zeit immer wieder angekündigt, sie werde die Vereinten Nationen um die Anerkennung eines palästinensischen Staates bitten, falls die Friedensverhandlungen mit Israel scheiterten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen