Arbeitslosenzahl in Israel erreicht Rekordhoch

JERUSALEM (inn) – Die Zahl der Arbeitslosen in Israel hat im Januar ein neues Rekordhoch erreicht.

Wie das Statistische Amt am Mittwoch in Jerusalem mitteilte, sind derzeit 249.600 Menschen in Israel ohne Arbeit. Das entspricht einer Quote von 9,9 Prozent. Im Vergleich zum November vergangenen Jahres bedeutet dies ein Anstieg von 12.600 Personen.

Arbeits- und Sozialminister Shlomo Benizri (Shas) rechnet damit, daß sich die Zahl der Arbeitslosen in den kommenden Monaten nicht verringern wird. „Israel befindet sich in einer der schwierigsten Phasen der Geschichte,“ sagte Benizri am Mittwoch in Jerusalem.

Als Gründe für das neue Rekordhoch gelten die weltweite wirtschaftliche Rezession, geringere Investitionen als auch der Rückgang im Tourismusgeschäft in Israel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen