Arafat wünscht Katzav ein gutes neues Jahr

RAMALLA (inn) – PLO-Chef Jasser Arafat hat dem israelischen Staatspräsidenten Mosche Katzav eine Karte zum jüdischen Neujahrsfest geschickt. In hebräischer Sprache wünscht der Palästinenserführer Israelis und Palästinensern ein Jahr in Frieden und Sicherheit.

“Ich freue mich, Ihnen zum hebräischen Neujahrstag im Namen des palästinensischen Volkes und seiner Führung und auch in meinem eigenen Namen die besten warmen Gefühle und die herzlichsten Wünsche zu vermitteln”, schreibt Arafat.

Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde nutzt die Gelegenheit allerdings auch zur Kritik an Israel: “Der Hass und das Töten, die Belagerung und die Besatzung, das Siedeln und der Zaun können keinen gerechten Frieden schaffen.” Dennoch betont Arafat: “Wir sagen dem Volk Israel wieder einmal, dass es für uns ein Teilhaber beim Frieden der Tapferen ist: beste Wünsche, ein gutes, gesegnetes Jahr für Euch und für uns.”

Das jüdische Jahr 5765 beginnt am Mittwochabend nach Sonnenuntergang.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen