Arafat: „Werde als Märtyrer oder Lebender einen Palästinenserstaat sehen“

RAMALLAH (inn) – PLO-Chef Yasser Arafat hat nach den Vergeltungsmaßnahmen der israelischen Armee die Bewohner der Autonomiestadt Tulkarm zum „Widerstand gegen Israel“ aufgerufen.

Arafat sagte am Montagmittag in seinem Hauptquartier in Ramallah, die vor seinem Sitz in der Autonomiestadt aufgefahrenen Panzer der israelischen Armee könnten die Gewalt nicht beenden. Das palästinensische Volk werde „niemals schweigen“, so Arafat.

„Ich schwöre bei Allah, daß ich einen Staat Palästina mit Al-Quds al-Sharif (Jerusalem) als dessen Hauptstadt sehen werde, ob als Märtyrer oder als Lebender“, sagte der PLO-Chef weiter.

Die israelische Armee war am frühen Montagmorgen mit Panzern und Armeefahrzeugen nach Tulkarm vorgerückt und hatte in der Autonomiestadt zahlreiche palästinensische Terroristen festgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen