Arafat finanziert Terror: Auch die Bundesregierung geht davon aus

BERLIN (inn) – PLO-Chef Yasser Arafat finanziert den Terrorismus: Davon gehen jetzt auch deutsche Stellen aus – sie haben keinen Zweifel an der Echtheit der von Israel vorgelegten Beweise, schreibt die Berliner Tageszeitung „Die Welt“.

Experten des Auswärtigen Amtes hätten die Dokumente überprüft, die Israels Minister Dan Meridor bereits erstmals vor drei Wochen vor Journalisten präsentiere (Israelnetz berichtete ausführlich).

Die Tageszeitung geht davon aus, daß jetzt auch die Finanzhilfe der Europäischen Union (EU) für Arafats Autonomiebehörde auf dem Prüfstand steht. Die EU überweist jährlich 175 Millionen Euro nach Gaza und Ramallah.

Die Beweisunterlagen hatten israelische Soldaten in Arafats Hauptquartier sichergestellt. Der PLO-Chef hatte Geldzuweisungen an Terroristen teilweise selbst unterschrieben. In einem Schreiben führen die Al-Aksa-Brigaden der Fatah-Partei Kosten von umgerechnet 9.500 Euro auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen