Arabische Liga will Israels Wahl durch Komitee verhindern

Die Arabische Liga hat am Sonntag zugestimmt, ein Komitee gegen Israels Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat zu bilden. Damit ist sie einer Aufforderung der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) nachgekommen, berichtet die Online-Zeitung „Times of Israel“. Israel hatte angekündigt, für einen Sitz im höchsten Gremium der Vereinten Nationen ab dem Jahr 2019 zu kandidieren. Dschamal al-Schobaki, Repräsentant der PA in der Arabischen Liga, gab bekannt, dass fünf arabische Körperschaften zusammenarbeiten würden, um Israels Aufstellung zu verhindern.

Von: dem

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen