Arabische Botschafter entzünden Kerzen

Die Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrains in den USA haben am Samstag virtuell Chanukka-Kerzen angezündet. Die israelische Botschaft in Washington hatte zu der Zeremonie anlässlich des jüdischen Lichterfestes eingeladen. Der Botschafter der Emirate, Jusef Al-Otaiba, sagte dazu: „In diesem Jahr zünde ich mit Ihnen die Chanukka-Kerzen an, während die jüdische Gemeinde in den Emiraten ihre Chanukka-Kerzen anzündet. Das ist Frieden.“

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen