Araberin wird Professorin an Bar-Ilan-Universität

Erstmals in ihrer 65-jährigen Geschichte hat die Bar-Ilan-Universität eine arabische Frau zur Professorin berufen. Die 52-jährige Elinor Saiegh-Haddad arbeitet im Fachbereich für Englische Literatur und Linguistik. Dort forscht sie zu Entwicklungspsycholinguistik und untersucht den menschlichen Spracherwerb. Mit ihrer Arbeit will sie einen Beitrag gegen Lese- und Sprachstörungen bei arabischsprachigen Kindern leisten. Darüber hinaus ist Saiegh-Haddad Mitglied der Arabischen Sprachakademie und leitende Wissenschaftlerin im Bildungsministerium.

Von: mas

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen