Araber bei Polizeieinsatz getötet

Bei einer Auseinandersetzung mit der israelischen Polizei ist am Donnerstag ein Einwohner des Ostjerusalemer Stadtviertels Isawija getötet worden. Der 22-jährige Muhammad Samir Ebeid hatte Feuerwerkskörper auf Sicherheitskräfte geworfen und damit nach Polizeiangaben eine „lebensgefährliche Situation“ geschaffen. Die Polizisten schossen zurück und verwundeten den Angreifer schwer. Der Araber erlag später im Hadassah-Krankenhaus auf dem Skopusberg seinen Verletzungen. Der Vorfall führte zu Unruhen, denen die Polizei mit einem Großaufgebot begegnete.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen