Anschlag verhindert – zwei Palästinenser getötet

NABLUS (inn) – Zwei schwer bewaffnete Palästinenser haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, in einen Außenposten der jüdischen Siedlung Elon Moreh nördöstlich der Autonomiestadt Nablus einzudringen. Dabei wurden sie jedoch von Bewohnern entdeckt und erschossen.

Wie die Tageszeitung “Jerusalem Post” meldet, wollten die Männer offenbar einen Anschlag verüben. Sie waren mit Schnellfeuergewehren und Handgranaten bewaffnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen