Anschlag verhindert – drei Palästinenser erschossen

GAZA (inn) – Israelische Soldaten haben am Mittwochmorgen im zentralen Gazastreifen zwei schwer bewaffnete Palästinenser erschossen. Die beiden Männer wollten offenbar einen Anschlag auf einen israelischen Konvoi verüben.

Armeeangaben zufolge waren die Palästinenser mit zwei Sturmfeuergewehren vom Typ AK-47 (Kalaschnikow), mehreren Panzerabwehrraketen und einem Raketenwerfer bewaffnet. Soldaten hatten die Männer entdeckt, als sie nahe der jüdischen Siedlung Netzarim südlich von Gaza-Stadt einen Anschlag vorbereiteten. Sie wollten offenbar einen israelischen Konvoi angreifen, der auf der Straße erwartet wurde.

Die Soldaten eröffneten das Feuer und töteten die beiden Palästinenser.

In der Nacht zum Mittwoch feuerte ein Palästinenser nahe der Ortschaft Kabatija südlich der Autonomiestadt Dschenin in Samaria eine Brandbombe auf israelische Soldaten ab, als diese ein Mitglied der Tansim-Milizen verhafteten. Die Armeeangehörigen erwiderten das Feuer, dabei wurde der Angreifer getötet. Auf israelischer Seite gab es keine Verletzten.

In der palästinensischen Ortschaft Beit Sahur bei Bethlehem in Judäa verhafteten israelische Sicherheitskräfte einen hochrangigen Führer der Terrorgruppe Dschihad al-Islami. Der Palästinenser, Rahman Abu Aker, wurde seit fünf Jahren von Israel gesucht. Er soll für mehrere Anschläge verantwortlich sein. Zudem soll er ein Attentat mit einem mit Sprengstoff beladenen Wagen in Jerusalem vorbereitet haben. Dieses konnte jedoch verhindert werden.

Wie die israelische Armee am Mittwochmorgen mitteilte, haben palästinensische Sicherheitskräfte in Bethlehem Soldaten einen Sprengstoffgürtel übergeben. Die Armeeangehörigen brachten den etwa zehn Kilogramm schweren Sprengsatz zu einer gezielten Explosion.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen