Angst vor Anthrax im Gericht von Netanya

NETANYA (inn) – Im Gerichtsgebäude der Küstenstadt Netanya sind am Montag zwei Briefe eingegangen, die weißes Pulver enthielten. Sicherhebeamte befürchten, daß es sich bei dem Pulver um den Milzbranderreger Anthrax handle.

Die beiden Umschläge waren an zwei bei dem Gericht beschäftigte Richter adressiert.

Die Polizei entfernte die Briefe und sperrte einige Räume des Gebäudes ab. Es wird nunmehr geprüft, ob es sich bei dem Pulver um Anthrax handelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen