Ammoniak-Lager muss schließen

Der Ammoniak-Tank in der Mittelmeerstadt Haifa muss endgültig geschlossen werden. Das hat das Oberste Gericht am Sonntag angeordnet. Auch wenn die Gefahr eines Lecks eher gering sei, der daraus resultierende Schaden sei untragbar, heißt es in dem Urteil. Das Gericht wies zudem darauf hin, dass der Tank ohne Baugenehemigung betrieben werde. Haifas Bürgermeister Jona Jahav sprach von einer „mutigen Entscheidung, die Respekt verdient und den mehr als eine Millionen Bürgern in der Region der Bucht von Haifa Hoffnung gibt“. Die Schließung muss bis Ende Juli erfolgen. Die Regierung hatte bei Gericht einen Aufschub der Schließung um zwei Jahre beantragt, bis eine alternative Lösung gefunden wurde. Im vergangenen Jahr hatte die Hisbollah damit gedroht, das Depot mit Raketen anzugreifen.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen