Amerikanische Wissenschaftler für Corona-Forschung geehrt

Drei amerikanische Wissenschaftler haben am Montag den renommierten Wolf-Preis erhalten: Joan Steitz, Lynnee Maquat und Adrian Krainer. Israels Staatspräsident Reuven Rivlin ehrte sie für ihre Forschung zu Ribonukleinsäuren im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Derzeit sind den israelischen Behörden 706.416 aktive Fälle bekannt. Bislang sind 5.233 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Der Wolf-Preis im Bereich Musik ging indes an den US-amerikanischen Popsänger Stevie Wounder und an die österreichische Komponistin Olga Neuwirth.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen