Amerikanische Soldaten verlassen Israel

JERUSALEM (inn) – Mit einer feierlichen Zeremonie haben Vertreter der US-Armee am Sonntag ihre Einheit in Israel aufgelöst. Die Soldaten hatten während des Irak-Krieges den Auftrag gehabt, die Israelis mit Patriot-Abwehrraketen gegen mögliche Angriffe aus Bagdad zu verteidigen.

Wie die Tageszeitung “Yediot Ahronot” berichtet, bestand die Sondereinheit aus etwa 700 amerikanischen Soldaten und israelischen Offizieren. General Stanley Green bezeichnete die Aktion als “gelungen”. “Wir haben den Irak befreit und Israel verteidigt”, sagte der amerikanische Befehlshaber.

Die Soldaten waren Mitte Januar zu einer gemeinsamen Übung mit dem israelischen Militär ins Land gekommen und anschließend zur Verteidigung geblieben. Im ersten Golfkrieg 1991 hatte der Irak 41 Scud-Raketen nach Israel abgefeuert. Zwei von ihnen waren in den Palästinensergebieten gelandet. Diesmal gab es keine irakischen Angriffe auf Israel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen