Amerikaner und Briten bewachen gesuchte Terroristen in Jericho

RAMALLAH (inn) – Amerikanische und britische Repräsentanten wollen sich am Dienstag mit palästinensischen Sicherheitsbeamten treffen, um den Transfer der vier Mörder von Israels Tourismusminister Rehavam Ze´evi sowie zwei weiteren mutmaßlichen Terroristen von Ramallah in ein Gefängnis nach Jericho zu besprechen. Die sechs Männer sollen innerhalb der nächsten beiden Tage nach Jericho gebracht werden.

Ahmed Sa´adat, Führer der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP), Fuad Shubeiki, der als einer der Organisatoren für den Waffenschmuggel auf dem Schiff „Karine A“ gilt und die Mörder von Ze´evi sollen von unbewaffneten Briten und Amerikanern in Jericho bewacht werden. Damit soll die Freilassung der Männer durch die Palästinensische Autonomiebehörde verhindert werden.

Der palästinensische Informationsminister Abed Rebbo teilte am Montagabend in Ramallah mit: „Die britischen und amerikanischen Wächter werden die palästinensische Souveränität über das Gefängnis, palästinensische Gerichtsurteile und die palästinensische Gesetzgebung anerkennen. Wir Palästinenser werden über die Haftbedingungen entscheiden.“

Die sechs Männer hatten sich im Hauptquartier von PLO-Chef Yasser Arafat in Ramallah verschanzt. Vergangene Woche hatte ein palästinensisches „Militärgericht“ sie im Schnellverfahren verurteilt.

Israel hatte bislang eine Auslieferung der Terroristen als Bedingung für ein Ende der Belagerung von Arafats Sitz gefordert. Am Sonntag hatte Israels Premierminister Ariel Sharon einem Vorschlag der USA zugestimmt, wonach die Männer in einem palästinensischen Gefängnis von Briten oder Amerikanern bewacht werden sollen und Arafats Hausarrest aufgehoben werden soll.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen