„Alija“, der Aufstieg

Die Sehnsucht der Juden nach dem Land Israel ist schon in biblischen Zeiten greifbar. Der Reformator Martin Luther spottete darüber noch. In der Neuzeit wandern Juden im großen Stil ein. Das ist selbst für Säkulare ein Wunder.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Regelmäßig kommen Juden nach Israel, um in dem Land ein neues Leben zu beginnen

Foto: Nefesch B‘Nefesch

Regelmäßig kommen Juden nach Israel, um in dem Land ein neues Leben zu beginnen

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen