Alarmbereitschaft aufgehoben

JERUSALEM (inn) – Israels Verteidigungsminister Shaul Mofaz hat die hohe Alarmbereitschaft für die Bevölkerung aufgehoben. Seit Sonntag brauchen die Israelis ihre Gasmasken nicht mehr ständig bei sich zu tragen. Auch mit Folie abgedichtete Räume in den Wohnungen seien nicht mehr nötig. Tausende zu Beginn des Irak-Kriegs zusätzlich einberufene Reservisten wurden zudem wieder entlassen.

Die Gefahr eines irakischen Angriffs existiere nach dem neuesten Kenntnisstand nicht mehr, sagte Mofaz nach einem Treffen mit Vertretern des Militärgeheimdienstes.

“Patriot” und “Arrow”-Raketenabwehrsysteme blieben jedoch weiter in Alarmbereitschaft, heißt es in einem Bericht der Tageszeitung “Jerusalem Post”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen