„Al-Quds-Tag“: Iraner und Iraker gegen Israel

TEHERAN / BAGDAD (inn) – Tausende Muslime haben am Freitag im Iran und im Irak gegen Israel demonstriert. Anlass war der Internationale Al-Quds-Tag, der seit 1979 als Protest gegen die israelische Herrschaft über Jerusalem begangen wird.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Unter anderem in Teheran protestierten zahlreiche Menschen gegen Israels Kontrolle über Jerusalem.
Unter anderem in Teheran protestierten zahlreiche Menschen gegen Israels Kontrolle über Jerusalem.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen