“Ajami” auf “Oscar-Shortlist”

LOS ANGELES (inn) - Der israelische Film "Ajami" hat es auf die "Shortlist" für den "Auslands-Oscar" geschafft. Der Kulturthriller der Regisseure Jaron Schani und Scandar Copti gehört nun zusammen mit acht weiteren Beiträgen zu den diesjährigen besten nicht englischsprachigen Filmen. Die endgültige Liste der fünf Finalisten wird Anfang Februar bekannt gegeben.

Weiter im Rennen sind außerdem der deutsche Beitrag “Das weiße Band” von Michael Haneke sowie Filme aus Peru, Argentinien, Bulgarien, Frankreich, Australien, Kasachstan und den Niederlanden. Das meldet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Zur diesjährigen Wahl des besten fremdsprachigen Films waren 65 Beiträge eingereicht worden. Am 2. Februar wird die “Academy of Motion Picture Arts and Sciences” die fünf Teilnehmer der Endrunde bekannt geben. Die Preisverleihung findet am 7. März statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen