Suche
Close this search box.

Ägyptische Zeitung ruft zu Israel-Boykott auf

KAIRO (inn) – Die ägyptische Tageszeitung „Al-Achbar“ hat die arabischen Staaten dazu aufgerufen, Israel zu boykottieren. Dadurch könne es auf internationaler Ebene isoliert werden, schreibt Chefredakteur Galal Dowidar im Leitartikel der Dienstagsausgabe.

„Nach vielen Jahren und nachdem Israel der Welt als ein Nazi-Staat und ein aggressives Land offenbart wurde, können wir jetzt sagen, dass es eine Gelegenheit gibt, dieses Land und seine Unterstützer zu boykottieren, um es international abzusondern“, heißt es in dem Artikel.

Dowidar fordert arabische Staaten auf, aktiv zu werden, damit ein politisches und wirtschaftliches Embargo gegen Israel verhängt werden könne. Die Araber hätten eingewilligt, dem Frieden eine Chance zu geben, den Israel gewollt habe, so der Chefredakteur. Doch die Israelis hätten mit Tötungen, Vertreibungen und der Zerstörung von Häusern reagiert. Zudem habe Israel die Kontrolle über die Palästinensergebiete übernommen.

Der ägyptische Journalist reagiert mit seinem Artikel auf eine Entscheidung von Außenministern der „Bewegung der Blockfreien Staaten“ (Non-Aligned Movement, NAM). Der Zusammenschluss von 114 Entwicklungsländern hatte in der vergangenen Woche zum Boykott gegenüber jüdischen Bewohnern in Judäa, Samaria und dem Gazastreifen aufgerufen. Zudem forderte die Vereinigung Maßnahmen gegen Firmen, die den Israelis helfen, den Sicherheitszaun zum Westjordanland zu bauen.

Der Schritt der Blockfreien Staaten „ebnet den Weg, um die internationale Gemeinschaft gegen Israels Politik zu mobilisieren, vor allem nach der Entscheidung des Internationalen Gerichtshofes (über den Sicherheitszaun)“, schreibt Dowidar am Ende des Artikels. „Werden wir als Araber es schaffen, aus dieser internationalen Aktivität einen Vorteil zu ziehen? Oder werden wir beweisen, wie wir es früher getan haben, dass das Scheitern beim Nutzen von Vorteilen immer unser Bündnispartner sein wird?“

Nach Angaben der israelischen Zeitung „Ha´aretz“ ist „Al-Achbar“ eine der drei wichtigsten Tageszeitungen in Ägypten. Sie spiegele normalerweise die Ansichten der Regierung wider.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen