Ägypten: USA sollen im Nahost-Konflikt vermitteln

Der ägyptische Präsident Abdel-Fattah al-Sisi hat die USA dazu aufgefordert, den Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinensern neu anzustoßen. Bei einem Treffen mit dem amerikanischen Außenminister Rex Tillerson am Montag in Kairo betonte er, das Ziel sei eine Zwei-Staaten-Lösung. Tillerson sagte laut der Nachrichtenseite „Egypt Today“, die Grenzen Jerusalems seien erst bei Abschlussverhandlungen festzulegen. Der Minister befindet sich auf einer Nahost-Reise, die ihn noch nach Kuwait, Jordanien, in den Libanon und in die Türkei führt.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen